Die Herstellung




Auswahl und Abmessen
Am Anfang steht die Beratung, die Auswahl des Stoffes und die Schnittbesprechung. Danach werden Sie genauestens abgemessen. Wenn wir alles zu Ihrer Zufriedenheit geklärt haben, schicken wir alle Informationen, mit dem Schnitt und Ihrer Stoffauswahl an unsere Manufaktur nach Deutschland.






Die Manufaktur
Da Herren und Damenschneider unterschiedliche Meisterfächer sind, haben wir zwei unterschiedliche kleine Werkstätten in Deutschland. Dort wird zuerst der Stoff gewaschen, wieder getrocknet und gebügelt, damit er sich später nicht mehr verändert. Dann wird der Stoff nach Ihrem Schnitt und nach Ihren Maßen zugeschnitten. In den nächsten Tagen wird aus den einzelnen Stücken langsam ein Anzug genäht.




Zwischenprobe
Ist der Korpus hergestellt, können Sie zu einer Zwischenprobe das halbfertige Sakko anprobieren. Die abgesteckten Änderungen werden wieder nach Deutschland gesandt. Dort werden dann die Ärmel eingesetzt und das Sakko fertiggenäht.



Die Auslieferung
Vor der Anprobe bügeln wir Ihren Anzug mit der Hand auf. Bei der Anprobe begutachten wir noch einmal das Werk und kontrollieren es auf etwaige Falten. Sollten sich dabei noch Kleinigkeiten ergeben, nimmt unsere gelernte Damen- und Herrenschneidermeisterin das Sakko nochmals auseinander und korrigiert den Fehler. Wenn Sie das nächste mal bei uns vorbeischauen, passt dann alles.



Stoffwerk - Agh Massbekleidung GmbH
Franziskanerplatz Nr. 6, Stiege 1, 2. Stock, Tür 7
1010 Wien

Tel.: +43 (1) 994 99 77
Fax: +43 (1) 994 99 77-77
Email: office@stoffwerk.at