DIE MERKMALE

Das rote Knopfloch

Das rote Knopfloch

Unsere Anzüge können mit unserem Markenzeichen, dem roten Knopfloch, versehen werden. Die Einfassung erfolgt entweder am Revers und/oder am linken Ärmel.

Der offene Knopf

Der offene Knopf

Das auffälligste Detail am qualitativ hochwertigen Anzug, sind knöpfbare Ärmelknöpfe. Man läßt den untersten Knopf „rein zufällig“ offen, denn wer genauer hinsieht, erkennt, dass hier kein Knopf fehlt, sondern offen ist.

Nähen oder kleben

Nähen oder Kleben?

Um dem Sakko seine Form zu geben, werden Einlagen aus Steifleinen, Baumwolle, Filz oder Roßhaar mit unzähligen Stichen mit dem Oberstoff vernäht. Der Vorteil gegenüber der geklebten Variante ist, dass sich der Anzug besser auf äußere Einflüsse einstellen kann, und auch eine chemische Reinigung besser übersteht.

Die Innenausstattung

Die Innenausstattung

Unser großes Angebot an Futterstoffen bietet vielfältige Möglichkeiten zur Personalisierung Ihres Maßbekleidungsstücks. Die individuelle Anordnung der Innentaschen und die Möglichkeit des persönlichen Monogramms im Innenfutter verleihen dem Kleidungsstück die persönliche Note.

Die Hose

Hose ist nicht gleich Hose

Ob man eine, zwei oder gar keine Gesäßtaschen möchte, ist Geschmacksache. Bei den Vorderhosentaschen kann man kann mit der Art der Tasche (französisch, klassisch, ..) der Hose eine legerere oder eine festlichere Note geben.

Die linke Manschette

Die Manschette

Bei Maßhemden wird meist eine Manschette etwas größer gefertigt als die andere, damit genügend Platz für eine Armbanduhr bleibt.